auf Facebook  Teilen
 
 

Am 28. Juni 2018 wurde der Welser Bürgermeister a.D. Dr. Peter Koits von Messepräsident Hermann Wimmer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messe Wels GmbH, und dem Welser Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, zum Ehrenpräsident der Messe Wels ernannt.

Koits war von 2004 – 2011 Aufsichtsratsvorsitzender der Messegesellschaft. Unter seinem Vorsitz wurden wesentliche Entscheidungen und Maßnahmen getroffen welche maßgeblich zum Erfolg und Positionierung des Unternehmens unter Österreichs Messegesellschaften beigetragen haben. Dazu zählt neben der Entscheidung für den Erwerb von Messeprojekten wie dem Caravan Salon Austria, der PFERD Wels und der RETTER auch die Trennung von Herbstmesse und Agraria und der Entwicklung zwei neuer Fachmessekonzepte. Dr. Peter Koits legte in seiner Amtszeit weitere wichtige Bausteine zur Entwicklung der Messe Wels, wie etwa die Bestellung von Mag. Robert Schneider zum Messedirektor sowie Maßnahmen für die Schaffung einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur, wie etwa der Bau und die Eröffnung der Messehalle 20.

Die Ernennung von Dr. Peter Koits zum Ehrenpräsidenten der Messe Wels GmbH, deren Erfolg er maßgeblich mitgestaltet hat, ist die Anerkennung der langjährigen Verdienste.



v.l.n.r.: Doris Kaltenbach, Kerstin Pargfrieder, Michael Holter, Thomas Stoyer, MBA, DI Horst Felbermayr jun.,Richard Stammler, Silvia Huber, Markus Gruszka, Hermann Wimmer, Dkfm. Dr. Walter Pfaffenzeller, Dr. Peter Koits, Dir. Mag. Robert Schneider, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Gerhard Kroiß
Bild: Messe Wels