auf Facebook  Teilen
 
 



Sehr gute Aussichten: Messejahr 2023 mit Gewinn | 2024 ausgebucht

 

+++ Ein negativ budgetiertes Ergebnis konnte im 3 u. 4. Q. ins Positive gedreht werden +++ Messe Wels macht 2023 wie auch 2022 Gewinne +++ 2024 praktisch keine Termine mehr frei +++ Messen sind zurück +++ Virtuelle Events können physische Events nicht ersetzen +++ Herausforderungen im Baubereich +++ trotzdem mehr Aussteller bei der WEBUILD Energiesparmesse Wels +++ +++ Projekt Messehalle 22 im Zeitplan+++

 

Ergebnis 2023 konnte im 3. und 4. Quartal ins Positive gedreht werden

Die Messe Wels blickt auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Trotz einem negativ budgetierten Ergebnis konnte im 3. und 4. Quartal noch aufgeholt und das Jahr 2023 mit einem Gewinn abgeschlossen werden. Dank einer guten Buchungslage seitens Aussteller und einem regelrechten Besucher-Ansturm bei den Messen RETTER, Caravan Salon Austria und dem Trio Kuchenmesse | Kreativmesse | Kaffeewelt, wurden alle Erwartungen übertroffen und der Umsatz fiel um 12 % höher aus als geplant. Für 2024 erwartet die Messe ebenfalls eine 2 – stellige Umsatzsteigerung.

 

Messen sind zurück

Die Messen in Europa haben sich generell sehr gut von Corona und den damit verbundenen Veranstaltungsverboten erholt. Rund 85 % der Messegesellschaften geben an, dass die Messen wieder normal laufen. (UFI Global Exhibition Barometer)

Das virtuelle Messen physische Messen ersetzen werden, glaubt niemand in der Branche. Der persönliche Kontakt ist nach wie vor durch nichts ersetzbar. Frei nach dem Motto: „Ein Händedruck sagt mehr als 1000 Klicks!“ Messen bleiben nach wie vor ein analoges Medium, die Digitalisierung wird jedoch in Zukunft die physischen Messen noch stärker unterstützen.

Herausfordernd ist die konjunkturelle Lage; insbesondere im Baubereich und der Industrie. Die Webuild Energiesparmesse verzeichnet trotzdem ein Ausstellerplus!

 

Mit Vollgas ins neue Jahr! Messe ist 2024 ausgebucht!

Neun Großveranstaltungen und Messen finden in den ersten drei Monaten des Jahres statt. Mehr waren es noch nie. Alleine im Jänner wurden rund 15.000 Essen bei den Messen und Events auf dem Messegelände zubereitet. Auch für den Rest des Jahres ist die Messe Wels ausgebucht. Es sind nur mehr wenige Randtermine frei! Somit ist die Messe Wels 2024 an die Wachstumsgrenze gestoßen. Auch die Hotelkapazitäten in Wels reichen fallweise nicht aus um z.b. zwei Messen gleichzeitig durchzuführen.

 

Veranstaltungen im EventQUARTIER äußerst gut gebucht

Auch die Gastveranstaltungen sind im Jahr 2023 sehr gut gelaufen. Mit 157 Veranstaltungen im Bereich Gastmessen, Firmenfeiern und allgemeinen Veranstaltungen kann die Messe Wels GmbH ein Plus von 6% im Vergleich zum Vorjahr ausweisen.

2024 wird mit insgesamt 170 geplanten Veranstaltungen das Jahr 2023 noch einmal um 8% getoppt werden!

In Tagen gemessen wurden in 2023 insgesamt 349 Veranstaltungstage und 499 Auf- und Abbautage gezählt. Dies zeigt, dass aufgrund der Größe und Flexibilität an Infrastruktur mehrere Veranstaltungen im EventQUARTIER gleichzeitig und ohne Berührungspunkte abgehalten werden können. Das ist einzigartig in Österreich!

 

Wachstum bei Messestandbau WEDesign

Mit dem Geschäftsbereich Messestandbau konnte ebenfalls eine Umsatzsteigerung von 18 % erzielt werden.

 

Investitionen in das Messegelände

Das Projekt Messehalle 22 liegt im Zeitplan. Im Februar wird der Generalplaner von dem Projektteam ausgewählt, anschließend beginnt die Detailplanung. Der Startschuss für den Bau ist im Frühjahr 2025, die Bauzeit wird ca. ein Jahr betragen.

Die Größe der neuen Messehalle wird zwischen 8.000 bis 10.000 m2 liegen, die Planungen werden auf diese Größenordnung ausgelegt. Die endgültige Entscheidung über die Größe wird im Zuge der Ausschreibung gefällt und ist auch von den geschätzten Kosten abhängig.

Geplant ist jedenfalls die neue Halle 22 durch einen Terminal mit der Halle 21 zu verbinden, so dass der Zugang zu den Hallen für die Besucher sowohl vom Osten als auch vom Westen erfolgen kann.

Auf dem ehemaligen Messegelände Ost werden die bestehenden Messehallen abgerissen. Dort soll die Erweiterung des Volksgartens verwirklicht werden. Der Abriss ist für Mai 2025 geplant.

Auch die Zufahrt zur Messe und zum Welldorado wird aufgrund des Hallenneubaus verlegt. Die Zufahrt erfolgt von der Rennbahnstraße zukünftig westlich der Hallen und nicht mehr östlich. Damit entsteht innerhalb der Hallenstruktur ein großer asphaltierter Platz, der ohne Verkehrsstörung verwendet werden kann. 

Darüber hinaus wird eine Zufahrt vom Osten über die Rosenauerstraße zur Messe aufgrund der Parkerweiterung nicht mehr möglich sein. In diesem Bereich wird die Radwege- und Fußgängerinfrastruktur massiv ausgebaut.

 

Messetrio Fishing Festival | Bogensportmesse | Bike Festival

Den Saison-Auftakt zu den Publikumsmessen macht wie jedes Jahr das Messetrio Fishing Festival | Bogensportmesse | Bike Festival.  Am 3. und 4. Februar 2024 wird die Messe Wels wieder zum Treffpunkt für Profi- und Hobbyangler, Bogenschützen sowie alle Radsportbegeisterten. Aktuelle Trends und Innovationen in allen drei Fachmessen werden im spannenden und abwechslungsreichen Rahmenprogramm präsentiert. Tolle Shows, spannende Vorführungen, lehrreiche Workshops und zahlreiche Testmöglichkeiten machen das Messetrio zum Erlebnis für die ganze Familie! Zum Messetrio werden insgesamt 158 Aussteller aus 11 Ländern erwartet, besonders erfreulich ist, dass das Messetrio 43 Neu-Aussteller verzeichnen kann.

moto-austria

Bereits zum zweiten Mal wird von 9. – 11. Februar Österreichs größte Motorrad- und Rollermesse in Wels abgehalten und ist für alle Motorrad- und Rollerfans wieder ein Pflichttermin! Nur bei der moto-austria sind alle Motorradmarken vertreten. Das umfangreiche Ausstellerangebot umfasst auf mehr als 27.000 m² Ausstellungsfläche neben Motorrädern und Motorrollern alle Bereiche von Zubehör, Bekleidung, Teile, Heritage und Customizing, über Reisen bis hin zur Ausrüstung & Zubehör. Nur die moto-austria schafft die einzigartige Kombination aus Messe und Event, denn spektakuläre Shows wie die „Freestyle Motocross Show powered by MG-FMX“ sowie tolle Side-Events wie eine E-Gaming-Zone, coole Fashionshows und vieles mehr bieten den perfekten Rahmen für dieses einzigartige Motorradevent. Das absolute Highlight ist das „Testival powered by motochecker“. Erstmals haben Besucher vor Ort die exklusive und einmalige Möglichkeit, viele verschiedene Modelle der Hersteller direkt in der Messehalle auf einer eigenen Strecke zu testen.

 

WEBUILD Energiesparmesse Wels

Von 8. – 10. März wird Wels wieder zum Zentrum der Energiewende. Die WEUBILD ist eine B2B + B2C Kombinationsmesse, so findet neben den Publikumstagen von 8. – 10. März die SHK-Fachmesse von 6. – 8. März und die Bau-Fachmesse am 7. März statt. Die Pressekonferenz mit LR Achleitner findet am 16. Februar statt!

 

Blühendes Österreich – Österreichs schönste Gartenmesse

Von 5. – 7. April ist es dann wieder so weit: Österreichs schönste Gartenmesse wird gemeinsam mit der Messe Urlaub & Ausflug und dem Welser Volksfest den Frühling einläuten. Nach dem großen Erfolg „Zauber neuer Schaugärten“ wird das Konzept der Schaugärtner in der Halle 6 fortgesetzt. In diesem Jahr werden insgesamt 9 namhafte oberösterreichische Gartenbetriebe die Messehalle wieder in zauberhafte Schaugärten verwandeln und die Besucher nicht nur zum Staunen bringen, sondern im zauberhaft angelegten Garten-Café zum Verweilen einladen.

 

Messe integra

Von 5. – 7. Juni wird Österreichs Messe für Pflege, Reha und Therapie stattfinden und sich mit einem Mix aus umfangreichem Ausstellungsbereich, der durch Fachvorträge, Workshops und Diskussionsrunden ergänzt wird präsentieren. Zudem wird die Möglichkeit geboten, Fahrzeuge und Mobilitätshilfen zu testen und verschiedene Sportarten auszuprobieren. Das Credo der integra ist das Plus an Lebensqualität: Mehr „Lebensqualität durch Inklusion“ für Menschen mit Beeinträchtigungen und allen, die in der Pflege und Therapie tätig sind. Aber sie ist auch „Die Messe für Lebensqualität“ für ältere Menschen, die dank fachlicher Beratung von Hilfsmitteln ein langes, selbstbestimmtes Leben führen können. Ein umfangreiches Bildungs- und Aktionsprogramm ist ebenfalls Bestandteil dieser Messe. So ist gemeinsam mit dem Sozialreferat des Landes Oberösterreich eine Jobbörse geplant, wird ein Schwerpunkt Kinder-Reha neu im Messeportfolio sein sowie die Sportzone „powered by ottobock“ und „Schoolgames“ in Zusammenarbeit mit Schulsport Österreichs abgehalten werden.

 

AgroTier und Welser Herbstmesse mit großem Volksfest

150.000 Besucher im Jahr 2018, 540 Aussteller aus 10 Nationen und 44.600 m² Ausstellungsfläche Indoor sowie 22.400 m² Outdoor. Diese imposanten Zahlen schafft nur die AgroTier mit der Welser Herbstmesse und dem großen Volksfest. Diese einzigartige Kombination aus Landwirtschaft und Herbstmesse mit Volksfest wird wie früher im September 2024 stattfinden. Von 5. – 8. September werden die Themen Innenwirtschaft, Grünland und Vermarktung der AgroTier mit den Messethemen Wohnen, Genuss, Total Regional der Welser Herbstmesse kombiniert. Das Welser Volksfest, wird an zwei Wochenenden von jeweils von Donnerstag bis Sonntag von30. August bis 1. September und von 5. – 8. September stattfinden.

 

ZITATE

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Mit der neuen Messehalle bekommt die Messe einen Investitions- und Innovationsschub. Wir können damit den höchsten Anforderungen der Aussteller gerecht werden und gleichzeitig das für Wels wichtige Projekt der Volksgarten-Erweiterung realisieren. Wels wird nach der Investition der modernste Messestandort in Österreich.“

 

Messepräsident Dr. Peter Franzmayr: „Messen sind wieder zurück und können nicht durch digitale Formate ersetzt werden. Das Jahr 2023 ist sehr gut gelaufen und auch der Ausblick auf 2024 stimmt uns sehr positiv. Mein Dank gilt den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Messe Wels.“

 

Geschäftsführer Dir. Mag. Robert Schneider: „2024 sind wir praktisch ausgebucht und stoßen an unsere Wachstumsgrenzen!“