auf Facebook  Teilen
 
 

Neuer Festwirt am Welser Volksfest Ludwig Kleinlehner betreibt auf der Wiener Wiesn die zwei wohl größten Bierzelte in Österreich (Gösser, Wiesbauer) und bringt seine Erfahrung und sein Know–how als Mitveranstalter der Wiener Wiesn nun nach Wels.

Anfang August wurde der Vertrag zwischen der Messe Wels und dem Festwirt für alle Veranstaltungen 2021/22 und darüber hinaus in Waidhofen a.d.Y., dem Firmensitz der Zum Ludwig Gastronomie GmbH, unterzeichnet.

Der Start erfolgt bereits beim kommenden Volksfest von 17. – 19. September 2021 mit einem 50 x 30 Meter großen Zelt, zwei VIP-Emporen und einem erhöhten Gastgarten vor dem Messeteich. Den Haupteingang wird ein Oktagon schmücken, welches in Zukunft der Treffpunkt für die Festzeltbesucher sein soll. An der Frontseite wird ein überdachter Eingangsbereich einladen und alle Besucher empfangen. Auch das Line-up für die Musikbühne ist schon in Ausarbeitung, sodass für die gewohnt gute Stimmung gesorgt ist.

„Ich freue mich riesig über die Partnerschaft mit der Messe Wels. Nach so langer Zeit ein Volksfest mit Wiesnstimmung zu veranstalten, da leben mein Team und ich so richtig auf!“, so Ludwig Kleinlehner, Geschäftsführer der Zum Ludwig Gastronomie GmbH.

Es ist schön, dass wir einen so starken Partner gewinnen konnten! Die Chemie hat vom ersten Augenblick weg gepasst!“, freut sich Messedirektor Mag. Robert Schneider.

Die Halbe Bier wird weiterhin € 4,90 kosten und die Maß gibt's um € 9,80. Für die Probebeleuchtungen am Donnerstag, den 16. September, werden in Kürze Reservierungen entgegengenommen. Besondere Schmankerl für Gruppen und Unternehmen sind auch heuer wieder garantiert!

 „O´zapft is beim Ludwig“ - heißt es ab 16. September bei der Probebeleuchtung am Welser Volksfest.

Welser Volksfest
17. – 19. September 2021
(16. September Probebeleuchtung)
Messe Wels


Fotocredit: Zum Ludwig Gastronomie GmbH