auf Facebook  Teilen
 
 

Jugend & Beruf | 2. - 5. Oktober "Jugend & Beruf" in der Messe Wels

Mittwoch, 2. Oktober, bis Samstag, 5. Oktober 2019


Öffnungszeiten:
Mittwoch und Donnerstag, 8:30 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag, 8:30 Uhr – 17:00 Uhr
Samstag, 8:30 Uhr – 16:00 Uhr

Eintritt frei!


30. Messe „Jugend & Beruf“ präsentiert sich in neuen Messehallen – erstmals über 300 Aussteller

‚Der beste Schritt in deine Zukunft‘ – unter dieses Motto stellen die Wirtschaftskammer Oberösterreich als Veranstalter und das Land OÖ als Fördergeber das umfassende Angebot dieser Messe.

Die Messe „Jugend & Beruf“ feiert heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. Seit ihren Anfängen im WIFI der Wirtschaftskammer Oberösterreich in Linz hat sich die Messe beinahe verdreifacht und zur größten und vielfältigsten Berufsinformationsmesse Österreichs entwickelt.

Die ständig steigenden Besucherzahlen sprechen für das Erfolgskonzept dieser Messe. Sie beweisen den Bedarf junger Menschen an umfassenden Informations- und Beratungsmöglichkeiten rund um das Thema Bildung und Beruf.

Die „Jugend & Beruf“ hat sich schon seit Jahren als fixer Bestandteil im Berufsorientierungsprozess von Jugendlichen etabliert. „Um junge Menschen bei der Wahlder richtigen Berufsausbildung zu unterstützen, sind die Berufsorientierung und entsprechend umfangreiche Informationen ein wesentlicher Faktor. Die von der Wirtschaftskammer Oberösterreich veranstaltete und vom Wirtschaftsressort des Landes Oberösterreich geförderte Messe ‚Jugend & Beruf‘ leistet einen wertvollen Beitrag, um einerseits unseren Jugendlichen den Start ins Berufsleben zu erleichtern und andererseits unseren Unternehmen den nötigen Fachkräftenachwuchs zu sichern“, betont WKOÖPräsidentin Doris Hummer.

Den Veranstaltern ist es auch 2019 gelungen, die Ausstelleranzahl des Vorjahres erneut zu übertreffen. An der Messe „Jugend & Beruf“ nehmen heuer 301 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen teil.

Aufgrund des immer größer werdenden Fachkräftemangels ist es vielen Unternehmen ein Anliegen, ihr Angebot an Lehrstellen einem breiten Publikum zu präsentieren und die Jugendlichen gezielt für eine Duale Ausbildung anzusprechen.

Besonders in der Technik bestehen vielfältigste Ausbildungsmöglichkeiten und Berufschancen. Mit ihren Angeboten möchten die Unternehmen vor allem auch Mädchen ansprechen, die ihre Potenziale in technischen Berufe entsprechend einbringen und entfalten können.

Neuerungen 2019
Ziel der Messe Jugend & Beruf ist, junge Menschen bestmöglich bei ihrer Bildungs- und Berufsentscheidung zu unterstützen und ihnen ein breites und umfangreiches Spektrum an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten zu präsentieren.

Dazu gibt es heuer folgende Neuerungen:

- Neues Konzept in neuen Messehallen
Die bisher in den Hallen 1 – 8 im Messezentrum Ost untergebrachte Veranstaltung wurde aufgrund von Platzmangel in die neuen Messehallen 20 und 21 im Messezentrum Nord des Welser Messegeländes verlegt.

Die neuen Hallen bieten sowohl den Besuchern als auch den Ausstellern wesentlich mehr Platz, eine moderne Infrastruktur und vor allem auch wesentlich größere Parkflächen.

- Ein neues Farbleitsystem erleichtert die Orientierung
Einerseits sind die Aussteller nach verschiedenen Berufsgruppen gegliedert (z.B. Metall/Maschinenbau & Mechatronik, Mode, Lifestyle & Gesundheit, Tourismus & Freizeit etc.), andererseits können sich die Besucher nach Bildungswegen, wie z.B. Lehre und Ausbildungsbetriebe, Höhere Schulen oder Studium & Fachausbildung, orientieren.

Dieses neue Leitsystem ermöglicht den Messebesuchern, sich je nach Interessensbereichen bzw. gewünschten Ausbildungswegen leichter zurechtzufinden.

- Übersichtliche, kundenfreundliche und barrierefreie Homepage:
www.jugendundberuf.info
Hier gibt es alle Infos zu den Ausstellern und zur Messe, aber auch weiterführende Werkzeuge und Links zur Welt der Berufe und den jeweiligen Ausbildungswegen.

- Ein besonderes Highlight ist der interaktive Messeplan, der den Besuchern die Orientierung und das Finden der für sie relevanten Aussteller ganz wesentlich erleichtert.
Damit ist die Homepage auch eine wichtige Ausgangsbasis für alle Schülerinnen und Schüler, die in der Schule oder vor einem Messebesuch ihre eigenen Interessen, Fähigkeiten und Stärken erkunden und sich auf den Messebesuch vorbereiten wollen.

- Ein besonders ansprechendes und jugendliches Messe-Design
Eyecatcher sind drei Pfeile, die als Symbol für zukunftsweisende Orientierung stehen. Jugendliche Beine in Sneakers stehen als Symbol für das Motto „Der beste Schritt in deine Zukunft“.

Kostenlose Vorbereitungsworkshops für Schulklassen:
Gerade Schulklassen, insbesondere der 7. und 8. Schulstufe, stellen eine Hauptzielgruppe für den Messebesuch dar.

Zur idealen Vorbereitung auf die Messe bietet das WKO Karriere-Center wieder kostenlose Workshops direkt an den Schulen an.

Bis zum Sommer 2019 haben sich bereits über 2.400 Schülerinnen und Schüler angemeldet, interessierte Schulen können sich nach wie vor zu den Vorbereitungsworkshops anmelden.

Die Workshops finden gleich ab Schulbeginn bis Anfang Oktober statt.
Es werden die wichtigsten Messeschwerpunkte sowie der Messeplan erklärt.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten Tipps für einen nutzbringenden Messebesuch.
Die aktuellsten Materialien zur Berufsorientierung wie Broschüren und Info-Blätter werden ausgegeben.
Zusätzlich gibt es ein Gewinnspiel, bei dem die Jugendlichen attraktive Preise gewinnen können.

Ausstellungsbereiche
Die Aussteller präsentieren ihr Angebot auf insgesamt rund 22.580 m² Ausstellungsfläche.

Die Halle 20 steht unter dem Titel „Allgemeine Berufsinformation, Technik und Handwerk“ und gliedert sich in folgende Berufsgruppen / Interessenbereiche:

  • Bau und Natur
  • Lebensmittel
  • KFZ
  • Metall / Maschinenbau & Mechatronik
  • Elektro
  • Informationstechnologie
  • Kunststoff


Im Bereich „Berufsinformation“ finden sich Aussteller, die über ein sehr breit gefächertes Informations- und Beratungsangebot über verschiedenste Berufs- und Bildungswege verfügen. Hier erfährt man auch alles über die Möglichkeiten, die eigenen Stärken und Interessen kennenzulernen.

Die Halle 21 steht unter dem Titel „Handel & Dienstleistung, Studium & Fachausbildung“ und gliedert sich in die Berufsgruppen / Interessenbereiche:

  • Mode/Lifestyle und Gesundheit
  • Tourismus & Freizeit
  • Information & Consulting
  • Transport & Verkehr
  • Handel & Kaufmännisch
  • Sonstige Berufsbildung, Pädagogik & Wissenschaft
  • Sicherheit


Darüber hinaus sind die Aussteller nach Bildungswegen sortiert:
„Lehre und Ausbildungsbetriebe“
In den Hallen 20 und 21 wird in Form von „lebenden Werkstätten“ ein praktischer Einblick in die Berufswelt geboten.

Betriebe unterschiedlichster Branchen stellen sich persönlich vor.
Interessierte Jugendliche erfahren direkt von den Ausstellern bzw. deren Lehrlingen alles über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im jeweiligen Betrieb.

WKO-Branchenvertretungen, Berufsschulen und Betriebe mit ihren Lehrlingen stehen für Informationen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

„Schule“
In den Hallen 20 und 21 präsentieren sich oberösterreichische Schulen und zusätzliche Bildungseinrichtungen anderer Bundesländer.
Vor allem Schülerinnen und Schüler geben Einblick in ihren spannenden Schulalltag.

„Studium & Fachausbildungen“
In der Halle 21 beraten Experten/-innen über Ausbildungswege, Studienwahl, Studiendauer und Berufsaussichten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jugendundberuf.info
Ein in Zusammenarbeit mit den ÖBB eingerichteter Zugpendelverkehr vom Welser
Hauptbahnhof zum Messegelände steht den Messebesuchern auch heuer wieder GRATIS zur
Verfügung.